Wi-Fi Free
SpanishESEnglish (UK)GermanDE-CH-ATFrenchfr-FRNederlandsNL
Wi-Fi Free
SpanishESEnglish (UK)GermanDE-CH-ATFrenchfr-FRNederlandsNL

Peñiscola, die Stadt im Meer.

Burg von Peniscola

Die Burg von Peniscola liegt auf dem hoechsten Punkt des Penon auf dem die Altstadt von Peniscola ruht. Noerdlich des Landes Valencia -  im Meer.  Peniscola ist eine komplett ummauerte Festung, mit dem Festland verbunden durch einen schmalen Streifen der frueher bei Sturm verschwand und heute von der neuen Stadt besetzt ist – einem wichtigen touristischen Zentrum.

Lage:

Eine schwer zu erobernde Festung durch seine strategische Lage und die Tatsache, dass Suesswasserquellen in ihrem Untergrund verlaufen.

Die Koordinaten:

40 21'31 N 0 24 28"E.

Beschreibung:

  • Unregelmaessiger polygonaler Grundriss.
  • Befindet sich 64 m ueber dem Meerespiegel.
  • Mit einem derzeitigen Umfang von 230 m, einem Durchmesser von 200 m und einer Hoehe von ca. 20 m.
  • Die Mauern sind aus Naturstein, die Wege aus Flusskiesel.
  • Schmale Sprossenfenster.
  • Zimmer regulaer oder quadratisch.
  • Alle Einheiten sind mit Tonnengewoelbe bedeckt.
  • Die Keilsteine der Tuerboegen sind breit.

Morella

Es gibt viele Gruende Morella zu besuchen. Alle Zivilisationen die Iberer, die Kelten, Griechen, Roemer, Karthager und Araber haben ihre Spuren auf dem Weg in die Hauptstadt der Region “Els ports” interlassen wo man Reste der Jungsteinzeit und der Bronzezeit gefunden hat.

Die Stadt liegt am Fuss der Burg und ist umgeben von einer dicken Mauer. Seine priviligierte Lage, seine Arkadenstrassen, Herrenhaeuser, seine makischen Winkel und ein reiches kulturelles Erbe sind nur einige Gruende weshalb sie verdient von der kunsthistorischen Vereinigung erwaehnt zu werden. Diese Laendereien die vor etwa 60 Millionen Jahren von den Dinosaurier bewohnt waren werden nun zum Weltkulturerbe.


Burg von Xivert

Die Burg besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Teilen: dem arabischen und dem christlichen. Der Erste besteht aus dem ummauerten Aeusseren erbaut im X-XI Jahrhundert was betont wird durch einige grosse Leinwaende an der Waenden mit Zinnen gekroent und das die Tuer der Albacar oeffnet. Innen findet man noch heute gute Beispiele der heimischen Architektur der Mauren.

An der Spitze der Templer Festung gibt es eine Kapelle, geraeumige Nebengebaeude, Stallungen sowie verschiedene Tuerme. Beachtenswert sind zwei Rundtuerme im Sueden und die Mauer aus Natursteinen wie auch der Tank fuer das Wasser der Burg.

Spa Natura Resort - Peñiscola
Partida Villarroyos ohne Nr.
AP 7 Ausfahrt Nr. 43
12598 Peñiscola (Castellon)
Costa Azahar, Spanien

Tel: +34 964 475 480
Fax: +34 964 465 121
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!